Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt

SPD Schleswig-Holstein

4. Oktober 2012

In eigener Sache
Neue AG Migration und Vielfalt gegründet

Landesvorstand 2012 (v.l.n.r.): Pınar Yıldız,Hasan Horata, Stella Steinmann Di Santo, Christopher Schmidt, Dr. Karen Thissen, Özlem Ünsal, Lisa Yılmaz, Ingo Röske-Wagner, Dr. Filiz Bilgili, Tanzer Kocapınar, Michael Janowski
Landesvorstand 2012 (v.l.n.r.): Pınar Yıldız,Hasan Horata, Stella Steinmann Di Santo, Christopher Schmidt, Dr. Karin Thissen, Özlem Ünsal, Lisa Yılmaz, Ingo Röske-Wagner, Dr. Filiz Bilgili, Tanzer Kocapınar, Michael Janowski

Auf einer gut besuch­ten Grün­dungs­ver­samm­lung hat die SPD Schles­wig-Hol­stein am 1. Okto­ber 2012 in Neu­müns­ter die neue Lan­des­ar­beits­ge­mein­schaft Migra­ti­on und Viel­falt gegrün­det. Die über 70 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer wähl­ten einen neu­en Lan­des­vor­stand und leg­ten die inhalt­li­chen Schwer­punk­te für das kom­men­de Jahr fest.

In einer Kampf­kan­di­da­tur um den Vor­sitz setz­te sich der 32-jäh­ri­ge Chris­to­pher Schmidt aus Kal­ten­kir­chen mit 43 zu 20 Stim­men gegen Cenk Nickel aus Lübeck durch. Als stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de wur­den Stel­la Stein­mann Di San­to aus Neu­müns­ter und Ingo Rös­ke-Wag­ner aus Hei­ken­dorf gewählt. Schrift­füh­re­rin wird das Neu­mit­glied Pınar Yıl­dız, die am sel­ben Abend ihr SPD-Par­tei­buch ent­ge­gen­nahm. Wei­ter­hin gehö­ren dem neu­en Vor­stand Özlem Ünsal, Micha­el Janow­ski, Dr. Karin This­sen, Tan­zer Koca­pı­nar, Hasan Hora­ta, Lisa Yıl­maz und Dr. Filiz Bil­gi­li als Bei­sit­ze­rin­nen und Bei­sit­zer an.

Unter­stützt wur­de die Grün­dungs­ver­an­stal­tung von zahl­rei­chen pro­mi­nen­ten Gäs­ten: Ser­pil Midyat­lı MdL, die die The­men Migra­ti­on und Inte­gra­ti­on im SPD-Lan­des­vor­stand betreut, ermu­tig­te die Teil­neh­mer zum Enga­ge­ment für mehr gesell­schaft­li­che Viel­falt: „Inte­gra­ti­on bedeu­tet vor allem auch den Kampf gegen All­tags­ras­sis­mus, der lei­der in unse­rer Gesell­schaft immer noch zur Tages­ord­nung gehört“, so Midyat­lı . Auch der stell­ver­tre­ten­de SPD-Lan­des­vor­sit­zen­de und Inte­gra­ti­ons­mi­nis­ter Andre­as Breit­ner beton­te in sei­nem Gruß­wort die Wich­tig­keit des Anlie­gens der neu­en Arbeits­ge­mein­schaft.

Der neu gewähl­te Vor­sit­zen­de Chris­to­pher Schmidt sieht die Arbeits­schwer­punk­te der Arbeits­ge­mein­schaft im kom­men­den Jahr in den Berei­chen Anti-Ras­sis­mus, Bil­dung und Aus­län­der­wahl­recht: „Vor allem geht es uns um die Teil­ha­be von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, und das schließt auch die Kom­mu­nal­po­li­tik ein. Für die im nächs­ten Jahr anste­hen­den Kom­mu­nal­wah­len wer­den in den kom­men­den Wochen und Mona­ten die Kom­mu­nal­wahl­lis­ten auf­ge­stellt. Hier appel­lie­ren wir an alle SPD-Glie­de­run­gen sicher­zu­stel­len, dass sich die Viel­falt der schles­wig-hol­stei­ni­schen SPD auch dort wider­spie­gelt“, so Schmidt abschlie­ßend.

Links

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.